Flora und Fauna bei Buggyfahrten durch Cumayasa kennen lernen

Die einzigartige dominikanischen Tier- und Pflanzenwelt kann man bei einer Tour übers Land mit einem Allradfahrzeug (Buggy) durch Cumayasa, in der Nähe der Touristenstadt La Romana, kennenlernen.

Diese mehr als zwei Stunden dauernde Fahrt durch eine wunderschöne Landschaft mit einzigartiger Flora und Fauna führt zwischen dem Fluss Cumayasa und dem Karibischen Meer hindurch.

Der Ort ist nahezu perfekt, um mit den Buggys zu fahren, weil er die Möglichkeit bietet, durch enge Wege zu fahren, durch grüne Wiesen mit einheimischen Bäumen und Vögeln, felsige Gebiete und einen Kalksteinbruch, dessen Landschaft weißen Sanddünen ähnelt, zu einer Höhle voll Mystik und Geschichte sowie auch zu einem Strand mit kristallklarem Wasser, um sich zu erfrischen.

Die Tour wurde von der Firma Mi Tierra Verde, konzipiert, die sich auf Öko-Tourismus spezialisiert hat. Es werden für diesen Ausflug spezielle Angebote für das lokale und internationale Publikum präsentiert. Es ist ein Angebot von Unterhaltung mit Bildung und kulturellen Elementen. Die Tour endet in einer schönen Ranch mit Pool und einer ausgiebigen Mahlzeit.

Sie beinhaltet pro Person Hin-und Rücktransport, Erfrischungen, Ausflug, Exploration, Mittagsbuffet, Besuch am Strand und der Zugang zu einem Tennisplatz und Pool. Sie wird mit 15 Fahrzeugen unternommen, so dass bis zu 30 Personen teilnehmen können, zwei in jedem Buggy.

Buggys

Die Buggys sind leichte Allradfahrzeuge, die entworfen wurden, um auf unbefestigten Straßen, in Küstenzonen und Dünen zu fahren, in Gegenden, in denen Sand, Erde und Wasser eine wichtige Rolle spielen. Beim Fahren kommt es zu einer Explosion von Adrenalin und gleichzeitig genießt man den Kontakt zur Natur. (www.mitierraverde.com )

This post is also available in: Spanisch, Traditionelles Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Portugiesisch

Share this article

PinIt