Walmuseum in Samaná

Das Walmuseum in Samaná zeigt der Öffentlichkeit die lange Reise der Wale aus ihrem Lebensgebiet im Nordatlantik bis an die dominikanische Küste in die Bucht von Samaná, eine der schönsten der Welt, um sich zu paaren und ihre Jungen zur Welt zu bringen.

Das Museum ist für die Öffentlichkeit täglich von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt 1,35 US-Dollar.

Die Renovierung und Erweiterung des Walmuseums wurde im Rahmen eines Projektes von dem US-Büro für internationale Entwicklung (USAID) innerhalb des Programms der Dominikanischen Allianz für nachhaltigen Tourismus im vergangenen Jahr finanziert.

Das Museum wird vom Zentrum für den Erhalt und die Ökoentwicklung der Bucht von Samaná und seiner Umgebung (CEBSE) in Zusammenarbeit mit The Nature Conservancy (TNC) unterhalten.

Es ist inzwischen zu einem einzigartigen pädagogischen Zentrum für die Gemeinde und Hunderte von Touristen geworden.

 

This post is also available in: Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Portugiesisch

Share this article

PinIt